Unter dem Zelt der Sterne (Jenn Bennett)

– Liebesgeschichte, Lustig, ganz gut –

Darum geht’s: Zorie mag es, wenn Dinge nach Plan laufen. Dass ihr Vater ihre Mutter betrügt gehört genauso wenig zu ihren Plänen, wie die Tatsache, dass sie auf einen Glampingtrip muss. Und dass dann auch noch Lennon, der Junge, der ihr das Herz gebrochen hat, mitkommt, macht das Chaos perfekt. Schrecklich, findet Zorie, doch es kommt noch viel schlimmer. Denn plötzlich sind Lennon und sie alleine, in der Wildnis und müssen den Weg zurück in die Zivilisation finden. Ihre gemeinsame Vergangenheit wird dabei wohl oder übel auch angesprochen und vielleicht, ganz vielleicht, besteht noch die Hoffnung, dass sie zueinander finden.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Junge ohne Namen (Steve Tasane)

– traurig, nachdenklich, spannend –

Darum geht’s: Im Lager gibt es nicht genug zu Essen, dafür aber viel zu viele Wachmänner. Der Schlamm hat jeden Tag eine andere Farbe und haftet an allem. Die Kinder dort haben keine Papiere und keinen Namen. Nur Buchstaben. I ist ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling. Er ist zehn. So genau weiß er das nicht, aber er glaubt daran. In L, E und V hat er Freunde gefunden und sie verbringen die Tage zusammen. Doch dann werden plötzlich Gerüchte wahr und die Situation spitzt sich zu. Weiterlesen

Handlungsorte besuchen #3

Hey!
Es gibt Bücher, die beeinflussen unser Leben. Nicht unbedingt stark. Aber es reicht, um mich vor Freude hüpfen zu lassen, als ich erfuhr, dass wir zum Hoover Dam fahren würden!
Denn dort war Percy Jackson. Genau! DER Percy Jackson 😉 …
Und so bekam ich auch langsam die Idee, auf emmybooks über Reisen zu den Handlungsorten verschiedener Bücher zu berichten.
Und das mach ich jetzt.
Heute ist der vierte Band der „Percy Jackson“ Reihe dran! Weiterlesen

Handlungsorte besuchen #2

Hey!
Es gibt Bücher, die beeinflussen unser Leben. Nicht unbedingt stark. Aber es reicht, um mich vor Freude hüpfen zu lassen, als ich erfuhr, dass wir zum Hoover Dam fahren würden!
Denn dort war Percy Jackson. Genau! DER Percy Jackson 😉 …
Und so bekam ich auch langsam die Idee, auf emmybooks über Reisen zu den Handlungsorten verschiedener Bücher zu berichten.
Und das mach ich jetzt.
Heute ist der dritte Band der „Percy Jackson“ Reihe dran! Weiterlesen

Handlungsorte besuchen

Hey!
Es gibt Bücher, die beeinflussen unser Leben. Nicht unbedingt stark. Aber es reicht, um mich vor Freude hüpfen zu lassen, als ich erfuhr, dass wir zum Hoover Dam fahren würden!
Denn dort war Percy Jackson. Genau! DER Percy Jackson 😉 …
Und so bekam ich auch langsam die Idee, auf emmybooks über Reisen zu den Handlungsorten verschiedener Bücher zu berichten.
Und das mach ich jetzt.
Heute ist der erste Band der „Percy Jackson“ Reihe dran! Weiterlesen

Der Schrei des Löwen (Ortwin Ramadan)

Darum geht’s: Yoba lebt mit seinem Bruder Chioke auf den Straßen der Stadt Aba in Nigeria. Es ist ein schreckliches Leben. Gezeichnet von Armut und ständigem Hunger. Dazu kommt die Angst vor den Straßenbanden, den bestechlichen Polizisten und der Zeremonie, die Chioke durchmachen musste. Aber als Yoba von dem Gangsterboss der Stadt einen Auftrag erhält und plötzlich im Besitz einer Tasche voll mit Geld ist, flieht er zusammen mit seinem kleinem Bruder. Sie wollen nach Europa. Doch der Weg dorthin ist länger als gedacht und voller Gefahren… Weiterlesen

Unter Verdacht (Joyce Carol Oates)

– guter Schreibstil, besonders, außergewöhnlich –

Darum geht’s: Matt ist ein Vorzeige Schüler. Gute Noten, witzig, beliebt. Doch dann, auf einen Schlag, ist er „eine Gefahr“. Denn er soll gedroht haben, die Schule in die Luft zu jagen. Absurd. Aber leider glaubt ihm niemand, dass er nie auf diese Idee gekommen ist. Außer Ursula Riggs, Sportskanone und unbeliebtestes Mädchen der Schule. Matt und „Ugly Girl“ hatten nie etwas miteinander zu tun. Bis sie für ihn aussagt und sich eine außergewöhnliche, besondere Freundschaft entwickelt. Weiterlesen

Pampa blues (Rolf Lappert)

-spannend, Coming of Age, guter Schreibstil-

Darum geht’s: Ben ist sechzehn und hat schreckliche Langeweile. Denn er wohnt in dem Örtchen Wingroden, dessen Name wahrscheinlich noch nie jemand gehört hat! Sein Opa ist dement, er hatte noch nie eine Freundin und wird wahrscheinlich auch nie eine haben und sein bester Freund ist fast so alt wie sein Großvater. Doch das alles ändert sich schlagartig, als Lena, UFOs und die Polizei auftauchen und Ben sich auch zum ersten Mal richtig verliebt. Weiterlesen

Summer ’03 (ein Film von Becca Gleason)

– lustig, coming of age, gut gespielt –

Darum geht’s: Die sechzehnjährige Jamie hat Sommerferien, einen besten Freund, der in sie verliebt ist und eine todkranke Großmutter, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Jamies Leben nochmal richtig durcheinander zu bringen.
Denn kurz vor ihrem Tod erzählt sie jedem Familienmitglied ein Geheimnis. Und diese Geheimnisse werfen alle aus der Bahn.
Jamies Vater bricht auf, um seinen echten Vater zu suchen, ihr Cousin will abhauen und Jamie gerät in ein riesiges Chaos. Denn sie verliebt sich zum ersten Mal und dann auch noch in den angehenden Priester der Nachbarschaft. Und während ihr Leben immer turbulenter wird, kann sie den guten Rat ihrer Oma nicht aus ihrem Kopf vertreiben. Weiterlesen